Skip navigation

Gute Auszubildende finden

Mit dem Azubi-Speed-Dating möchte die städtische Wirtschaftsförderung Unternehmen bei der Suche nach dem geeigneten Auszubildenden behilflich sein. Im 10 Minutentakt können Sie als Unternehmen junge Menschen auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz kennenlernen. Das alles ganz unbürokratisch und ohne kostenpflichtige Ausschreibung.

Die Teilnahme am Azubi-Speed-Dating ist kostenlos.

Wann und Wo?

Das Azubi-Speed-Dating findet am Donnerstag, 14. Juni 2018 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr in der Stadthalle Vennehof statt.

Wer?

Die weiterführenden Schulen und Berufskollegs in Borken und den umliegenden Gemeinden werden über das Azubi-Speed-Dating informiert und können Ihre Schülerinnen und Schüler im Klassenverband oder auch einzeln zum Azubi-Speed-Dating schicken. So werden einige hundert Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen, sowie Ausbildungsplatz-suchende der Arbeitsagentur Borken und des Jobcenters Borken erwartet.

Wie?

Zehn Minuten haben junge Leute Zeit, sich im Gespräch mit Unternehmern/-innen, Personalleitern/-innen oder Ausbildern/-innen interessant zu machen – und umgekehrt. Mit Ablauf der Sanduhr wird gewechselt für das nächste „Date“ mit einer weiteren Bewerberin oder einem weiteren Bewerber. Die Schülerinnen und Schüler sowie die Ausbildungssuchenden der Arbeitsagentur und des Jobcenters Borken müssen sich vorab nicht bei Ihnen anmelden, sondern reihen sich einfach in die Warteschlange bei den Unternehmen ein.

Aufgestellte Hinweis- und Übersichtsschilder und die Mitarbeiter/-innen der städtischen Wirtschaftsförderung sowie des Jobcenters werden den Bewerbern/-innen bei der Orientierung behilflich sein.

Die Schülerinnen und Schüler bringen dazu Kurzbewerbungen (bestehend aus einem Lebenslauf und dem letzten Zeugnis) und Kurzporträts mit, die Sie zur späteren Ansicht und Entscheidungsfindung nutzen und behalten können.

Warum?

Das Speed-Dating ist ganz im Interesse der Betriebe. Denn im demografischen Wandel konkurrieren sie mit Berufskollegs und Hochschulen um die Gunst immer weniger Schulabgänger.

Unternehmen bietet das Azubi-Speed-Dating die Möglichkeit, viele junge Menschen in kurzer Zeit persönlich kennenzulernen und so Kontakte zu zukünftigen Auszubildenden zu knüpfen. Denn: Der erste Eindruck zählt! Unternehmen können sich gleich ein Bild von der Persönlichkeit eines Interessenten machen und sind nicht nur auf dessen Bewerbungsunterlagen angewiesen. Umgekehrt haben auch Bewerber die Chance, kleine Schwächen durch ihr Auftreten wieder wett zu machen. Und: Neben den bekannten Großunternehmen treffen die jungen Leute auch auf kleinere Firmen, die üblicherweise gar nicht im Fokus stehen.

Ausstattung

Für jedes Unternehmen steht mindestens ein Tisch mit zwei Stühlen zur Verfügung. Für die Bewerberinnen und Bewerber wird ein Wartebereich für jedes Unternehmen eingerichtet. 

Um die Wartezeiten gering zu halten, haben Betriebe mit einem großen Ausbildungsangebot die Möglichkeit sich an bis zu drei Tischen zu präsentieren. So sind bis zu 100 Kontakte zu Bewerberinnen und Bewerber für die Unternehmen drin. 

Anmeldung

Haben wir Ihr Interesse geweckt können Sie sich hier anmelden.