Skip navigation

Lage und Infrastruktur

Straßenübersichtsplan im Raum Borken (A2, A3, A31, A43, B67, B70)
  • Borken liegt im Herzen des Westmünsterlandes und grenzt zum Teil direkt an die Niederlande.
  • Borken ist ein Mittelzentrum mit etwa 41.600 Einwohnern und einem unmittelbaren Einzugsgebiet von ca. 100.000 Personen (siehe Markierung im Bild rechts).
  • Durch eine direkte Anbindung an das Autobahnnetz (A 3 - Ausfahrt Wesel/Borken; A 31 - Ausfahrt Borken) sind bedeutende Wirtschaftsräume wie das Ruhrgebiet schnell erreichbar. Darüber hinaus liegt Borken an den Bundesstraßen B 67 und B 70.
  • Im Vergleich zu vielen Ballungsräumen erleben Sie hier zeitlich kürzere und entspanntere Anfahrten. Bis ins Ruhrgebiet brauchen Sie mit dem PKW nur 20 - 30 Minuten und seit dem Lückenschluss der A 31 ist die Nordsee in nur etwa 1,5 Stunden für einen Kurzurlaub erreichbar.
  • Über das Schienenverkehrsnetz ist Borken im Stundentakt mit den Städten Essen und Oberhausen verbunden.
  • Die Flughäfen Düsseldorf und Münster-Osnabrück sind jeweils in knapp einer Stunde erreichbar. Um zum Flughafen Amsterdam zu kommen benötigen Sie ca. zwei Stunden. Daneben steht für Geschäftsreisende der Verkehrslandeplatz Stadtlohn-Vreden zur Verfügung (erreichbar in etwa 20 Minuten).
  • Borken verfügt über gute Busverbindungen und über ein gut ausgebautes Netz des ÖPNV, mit dem Sprinterbus erreichen Sie Münster in einer Stunde.
    Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (Fahrplanauskunft)
    Zweckverband SPVN Münsterland
    Verkehrsgemeinschaft Münsterland (ÖPNV-Info)
  • Borken ist Sitz von folgenden Behörden:
    z.B. Kreisverwaltung, Kreispolizeibehörde, Amtsgericht, Landwirtschaftskammer, Finanzamt, Bundesagentur für Arbeit
  • Borken verfügt über umfangreiche Schul- und Weiterbildungsangebote