Skip navigation

Azubi-Speed-Dating in Borken 2022

Donnerstag, 02. Juni 2022

Speed-Dating? Das ist doch das Flirten, bis der Gong ertönt?! – Genau so geht es beim Azubi-Speed-Dating der Stadt Borken am Donnerstag, 02. Juni 2022 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr in der Stadthalle Vennehof zu, nur dass es hier nicht um die große Liebe geht, sondern um einen Ausbildungsplatz.


Für Unternehmen

Beim „Azubi-Speed-Dating“ haben Unternehmen die Auswahl aus hunderten Schulabgängern sowie Ausbildungsuchenden der Arbeitsagentur und des Jobcenters Borken. Das Unternehmen hat 10 Minuten Zeit, den Bewerber oder die Bewerberin kennenzulernen. Mit Ablauf der Sanduhr kommt der nächste Kandidat.

- weitere Informationen

Für Ausbildungssuchende

Beim "Azubi-Speed-Dating" haben alle Ausbildungssuchenden die Möglichkeit, sich bei Unternehmen persönlich vorzustellen. Du kannst in nur 10 Minuten den/ die Personalleiter/in und Ausbilder/in der teilnehmenden Unternehmen davon überzeugen, dass Du der oder die "Richtige" für den Ausbildungsplatz bist. Mit dabei sind Unternehmen aus verschiedenen Branchen, bei denen Du Dich bewerben kannst.

- weitere Informationen

Für Lehrpersonen

Der Sprung aus dem großen Stapel in das Vorstellungsgespräch ist die größte Hürde im Bewerbungsverfahren - und die Stadt Borken möchte Schülerinnen und Schüler mit dem Azubi-Speed-Dating gerne helfen, diese Hürde zu nehmen.

- weitere Informationen

Logo

Amtsgericht Borken

Das Amtsgericht Borken bietet Stellen für den Ausbildungsberuf "Justizfachangestellte/r m/w/d" an.

 

Das Amtsgericht Borken ist als Behörde in der Kreisstadt für die Judikative (rechtsprechende Gewalt) vertreten. Im Team mit Richtern und Rechtspflegern arbeiten die Justizfachangestellten weitestgehend eigenverantwortlich. Sie sind Ansprechpartner für das rechtsuchende Publikum.

 

Tätigkeitsfelder unserer Behörde sind mit Schwerpunkten die Straf- und Bußgeldsachen, Familiensachen und Grundbuchsachen. Darüber hinaus findet die Ausbildung auch im Nachlass- und Betreuungsgericht und im Bereich der Zwangsvollstreckungssachen statt.

 

 

Zur Ausbildung:

• Die staatlich anerkannte Ausbildung beginnt zum 1. August diesen Jahres und dauert 2,5 Jahre.

• An höchstens zwei Tagen pro Woche eignen Sie sich im Unterricht am Hansa Berufskolleg Münster fundiertes theoretisches Wissen an.

• In verschiedenen Abteilungen bei unserem Amtsgericht, der Staatsanwaltschaft Münster und bei dem zentralen Insolvenzgericht Münster sowie dem Registergericht beim Amtsgericht Coesfeld können Sie das erlernte Fachwissen erfolgreich in die Praxis umsetzen und erweitern.

• Im zweiten Ausbildungsjahr können Sie Ihr fachliches Know-how bei der Zwischenprüfung unter Beweis stellen und Ihren Lernerfolg kontrollieren. Ihre Ausbildung schließen Sie bei guten Übernahmechancen erfolgreich mit dem Bestehen der schriftlichen und praktischen Abschlussprüfung ab.

Impressionen

Ausbildungsberufe

Justizfachangestellte/r (m/w/d)

Kontakt

Heidener Straße 3
46325 Borken
02861/899-166
01577/4010306


Zurück

Kontakt:

Lisa Stegger

Mitarbeiterin Stabsstelle Wirtschaftsförderung

Im Piepershagen 17
46325 Borken

E-Mail: lisa.stegger(at)borken.de


Telefon: 02861/939-343
Telefax: 02861/939 62 343