Skip navigation

Umtauschaktion ab dem 1. Juli 2017 : Ihre Plastiktüten gegen die neue Borken-Tasche

Verschiedene Aktionen der Stadt Borken im Rahmen der Klimawoche vom 1. Juli bis zum 8. Juli 2017

Rund 6,1 Milliarden Plastiktüten, 68 Taschen pro Kopf pro Jahr, werden jährlich in Deutschland verbraucht, ökologisch gesehen eine Katastrophe: Für ihre Herstellung werden riesige Mengen Erdöl gebraucht, ihre Entsorgung kostet Energie. Und ein Großteil der Tüten wird weggeworfen, verseucht die Meere, tötet Schildkröten und andere Tiere und gelangt über die Nahrungskette in den menschlichen Körper, etwa durch Fische. Im Einzelhandel werden Plastiktüten häufig nur noch kostenpflichtig herausgegeben und viele Kundinnen und Kunden verzichten mittlerweile ganz auf Plastiktüten und bringen eigene Taschen oder einen Korb mit.

Die Stadt Borken beteiligt sich im Rahmen der Klimawoche vom 1. Juli bis zum 8. Juli 2017 mit verschiedenen Aktionen zu diesem Thema. Am 1. Juli 2017 geht es los: Alle können etwas für die Umwelt tun! Bringen Sie uns Ihre Plastiktüten aus dem Haushalt in das Ladenlokal Remigiusstr. 2 und bekommen als Dankeschön für Ihr Umweltbewusstsein eine Borken-Tasche geschenkt. Das Ladenlokal ist von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet. Wer am Samstag keine Zeit hat, kann ab Montag, 3. Juli 2017 bis zum 7. Juli 2017 seine Plastiktüten an der Tourist-Info zu den üblichen Öffnungszeiten von abgeben und bekommt eine Borken-Tasche geschenkt.

„Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher, die sich für die Umwelt engagieren wollen und freuen uns, die neue Borken-Tasche, die eine Größe hat, das auch mal ein Aktenordner reinpasst, verschenken zu können.“ ist Katrin Damme, Wirtschaftsförderin der Stadt Borken, voller Vorfreude auf viele Gäste in der Remigiusstr. 2.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Katrin Damme, Telefon: 02861/939-343 oder per E-Mail: katrin.damme@borken.de gern zur Verfügung.?