Skip navigation

Jubiläum zum 20. Gründerklub der Stadt Borken

Zum 20. Mal trafen sich Existenzgründer/innen und Jungunternehmer/innen zum Gründerklub im „Klatsch“. Der 1. Gründerklub startete am 25. Februar 2016 mit einer überwältigenden Resonanz.

Mittlerweile hat sich der Gründerklub als stabiles Netzwerk in der Gründerszene etabliert. Bürgermeisterin Schulze Hessing begrüßte gestern anlässlich des 20. Jubiläums die Teilnehmer/innen bei tropischen Temperaturen im Klatsch. Sie betonte wie wichtig der Austausch untereinander aber auch mit jungen, bereits am Markt bestehenden Unternehmen ist.

Nico Nikolov (Fa. Natev), der Ende 2015 zusammen mit Benedikt Kisner (Fa. Netgo) als Ideengeber an die Wirtschaftsförderung der Stadt Borken fungierte und nach wie vor als Ansprechpartner für die Gründer/innen zur Verfügung steht, stellte mit Stolz dar, wie viele wertvolle Kontakte in den 3,5 Jahren im Gründerklub entstanden sind und das durch die ungezwungene Atmosphäre auch in jedem Gründerklub neue Gründungswillige oder junge Existenzgründer/innen zum Treffen kommen. Doreen Heumer (Fa. Mediamieze) ist von Anfang an beim Gründerklub dabei und lobte das Format ebenfalls. Sie fühlt sich sehr angesprochen, um sich auszutauschen und ergänzte „hier sind sogar private Freundschaften entstanden“. Aus Sicht der Wirtschaftsförderung ist der Gründerklub ein sehr gewinnbringendes Format, da vor allem am Anfang ein starkes Netzwerk und der richtige Ansprechpartner wichtig sind.

Mit einem sommerlichen Buffett und einem kühlen Getränk wurde der 20. Gründerklub noch ein wenig gefeiert. Für alle Beteiligten war es wieder ein gewinnbringender Abend. Alle Teilnehmer freuen sich auf eine Fortsetzung.

Bereits jetzt vormerken: Der nächste Gründerklub findet am Donnerstag, den 26. September 2019 um 19:00 Uhr im Klatsch, Heilig-Geist-Str. 3 in Borken, statt!!!

Weitere Informationen zum Gründerklub beantworten Julia Ohters oder Katrin Damme von der Wirtschaftsförderung Borken gern. Sie erreichen sie unter Tel. 02861/939-319 bzw. -343 oder per E-Mail: julia.ohters@borken.de bzw. katrin.damme@borken.de.