Skip navigation

Voting zur Klimaschutz-Aktion startet: 43 Kunstobjekte aus Verpackungsmüll im Borkener Einzelhandel ausgestellt

Ab sofort kann jeder bis zum 24. Juni 2017 für seinen Favoriten abstimmen - Machen Sie mit, es winken attraktive Preise!

Im Rahmen einer Kunstaktion der Wirtschaftsförderung der Stadt wurden alle Borkenerinnen und Borkener aufgerufen, selbst gestaltete Kunstobjekte aus Kunststoff-Verpackungen einzureichen. Alle eingereichten Kunstwerke sind nun in den Geschäften der Innenstadt von Borken ausgestellt. Ab sofort bis zum 24. Juni 2017 kann man für seinen Favoriten abstimmen. Die Votingkarten liegen in den beteiligten Geschäften aus. Alle Ausstellungsstandorte werden in den Geschäften, auf der Website www.wirtschaftsfoerderung.borken.de und auf der Facebookseite der Stadt Borken veröffentlicht. Unter allen, die mit abstimmen und eine vollständig ausgefüllte Votingkarte in den Geschäften abgeben, werden 20 x 2 Feierabendmarkt-Gutscheine verlost. Die Borkener Einzelhändlerinnen und Einzelhändler und die Wirtschaftsförderung der Stadt Borken freuen sich auf eine rege Beteiligung.

„Die große Resonanz auf die Aktion und die gelungene Umsetzung des Themas Klimaschutz in den einzelnen Kunstwerken hat uns überrascht und sehr erfreut.“ resümiert Katrin Damme, Wirtschaftsförderin der Stadt Borken den ersten Teil der Aktion. „Besonders bedanken möchten wir uns bei den Borkener Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern, die sich mit viel Einsatz und Engagement bereit erklärt haben, allen Kunstwerken einen schönen Ausstellungsort zu bieten. Teilweise wurden die Schaufenster extra um- oder neudekoriert“, erklärt die Wirtschaftsförderin weiter.

Die Kunstobjekte mit den meisten Votingstimmen werden zu Beginn der Klimawoche am Samstag, den 1. Juli 2017 im Ladenlokal in der Remigiusstr. 2 ausgestellt und am Samstag, den 8. Juli 2017 öffentlich prämiert. Es winken attraktive Preise, die von den Stadtwerken Borken bereitgestellt werden. Das Ladenlokal wird an den beiden Samstagen, den 1. Juli und den 8. Juli, von 10 Uhr bis 14 Uhr sowie am Donnerstag, den 6. Juli 2017 während des Feierabendmarktes von 15 Uhr bis 19 Uhr geöffnet sein, um die Kunstwerke zu besichtigen.

Am Samstag, 8. den Juli 2017 ergänzt Frank Terwey, Künstler aus Borken, die Ausstellung mit seinen eigenen Kunstobjekten zum Thema und steht als Ansprechpartner zur Verfügung.